Offroad-Piano

Das absolute Highlight der diesjährigen Abenteuer+Allrad in Bad Kissingen war nicht auf dem Messegelände zu finden! Joe kam mit seinem Traveling Piano direkt in die Camp-Area und verbreitete eine atemberaubende Stimmung…

Lagerfeuerromantik kennt man ja… Schönes Feuer, ein paar Menschen drumrum und der ein oder andere zupft auf den Gitarrensaiten herum! Das geht aber auch ganz anders: Die Vorbeilaufenden staunten nicht schlecht, als Joe Löhrmann seinen Transit öffnete, ein Klavier via Elektromotor herausrollen ließ und sich direkt zwischen den Overlandern am Lagerfeuer niederließ und zu spielen begann. Und unser Jeep wurde spontan zur Bühnendeko!

Ein Klavier am Feuer der Offroader-Messe? Klingt ungewöhnlich? Ist es aber gar nicht so. Bei näherer Betrachtung zumindest! Joe Löhrmann verkörpert mit seinem reisenden Klavier eigentlich genau das, wofür viele der anwesenden Camper auch stehen und wovon sie träumen: Die Freiheit zu reisen und sich niederzulassen, wo sie wollen. Joe fährt normalerweise von Stadt zu Stadt und spielt spontan als Straßenmusiker. Überall dort, wo es ihm gefällt. Wenn es dann regnen sollte, auch mal direkt aus seinem Auto heraus! Dabei lässt er sich nicht auf Deutschland festlegen, sondern fährt in andere Länder und Metropolen. Ob auf Europatour, oder durch den fernen Osten. Zuletzt spielte er ein Konzert in Japan. Ein Traveller eben! Inspiration für seine Musik findet er überall da, wo es ihn hin verschlägt. Sein Album „Follow the Sun“ komponierte er am Strand von Thailand.

Und dass Joe es drauf hat, das steht außer Frage, aber hört und seht selbst:

Bei seinem Privatkonzert vor den durch die herrlichen Töne angelockten Camper kam so richtig Gänsehautstimmung auf! Einen riesigen Dank an ihn für diese spontane Idee und auch für die angenehmen Gespräche mit ihm am Feuer! Und natürlich auch an Traumtanz.eu für die Organisation des Auftritts zwischen unseren Autos! 🙂

Wer wissen will, wo Joe das nächste Mal spielt, besucht sein Traveling Piano auf seiner Seite oder bei Facebook. Seine Konzerte kündigt er dort immer spontan an! Besonders imposant finde ich wirklich die vielen verschiedenen und eindrucksvollen Orte, an denen er spielt! Hier zum Beispiel im Sonnenaufgang vor dem Lac d’Annecy:

Ich freue mich schon darauf, ihn wieder hautnah erleben zu dürfen! Echt einmalig!

3 Kommentare zu “Offroad-Piano

  1. Waxi

    Der Mann ist einfach klasse! Ich durfte ihn mal in FFM sehen, einfach Glück gehabt! Meine Frau verfolgt seine Reisen bei Facebook! Einfach toll!

Kommentar verfassen